Welches Buch lest ihr grade?
#1
Was lest ihr grade?

Ich lese grade "Weiß wie die Unschuld" von Leena Lehtolainen
Jedenfalls ist es besser ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. (Friedrich Hebbel)
Zitieren
#2
Also ich lese gerade "Land aus Glas" von Alessandro Baricco. Bin noch nicht weit, ist aber ein tolles Buch. Hat etwas von einem Märchen, ist aber keines. Hm... man versinkt jedenfalls in dieser wirren reel-fantastischen Welt. Seit langem eines, das mich nicht deprimiert.
Kann es nur weiter empfehlen.
lg Fafnir
Zitieren
#3
Schritt für Schritt ins Leben,ein Selbsthilfebuch von Christine Striebel.
Wurde schon mal im Forum vorgestellt.
Zitieren
#4
Ich las vor einigen Wochen "Mängelexemplar" und kann es nur wärmstens empfehlen. Es beginnt mit dem Satz "Eine Depression ist ein fucking event..." Es ist witzig aber auch ernst und nimmt dem Ganzen ein wenig die Dramatik, ohne etwas zu beschönigen.

Momentan lese ich "Hinterhältig", ein Psychothriller von Roderick Anscombe und hier wartet noch "Gewaltfreie Kommunikation" von Rosenberg.
Zitieren
#5
Der verborgene Brunnen von Sabrina Capitani
Histroischer Roman aus der Provence.

Heute angefangen und zu Ende gelesen :?
Jedenfalls ist es besser ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. (Friedrich Hebbel)
Zitieren
#6
Uni, Du bist ja auch eine Leseratte. Willkommen im Club. ;)

Hab grad "Staub" von Patricia Cornwell fertig gelesen und mache morgen mit "Defekt" von ihr weiter. P.Cornwell schreibt gerichtsmedizinische Thriller. Hauptakteurin ist die Pathologin Kay Scarpetta.
Zitieren
#7
Lese gerade im schneckentempo die "Biss zum..." Reihe (Twilight).da ich mich nicht lange konzentrieren kann dauerts halt länger
Zitieren
#8
@Amy: Jo, das "Mängelexemplar" habe ich auch gelesen, ich fanfs genial *nicken*

Ich habe mich an das Buch über die Entführung von Natascha Kampusch rangetraut, aber es triggert mich ohne Ende und ich lese es wenig, zur Zeit liegt es in einer Ecke.
Aber trotzdem reizt es mich irgendwie mitzubekommen, was ihre und meine Geschichte für parallelen haben, das wir ähnliche gedanken hatten usw..denn es gibt einige(auch wenn ihr Matyrium VIIIIIIIEEEEEEEEEEEL länger gedauert hat natürlich!!!)also ich werde es zu ende lesen,das weiß ich auf alle fälle, auch wenn es mir nicht gut tut- is das schräg...???
Zitieren
#9
Mondlicht, die Biss-Romane hab ich 4 mal hintereinander gelesen. Die lenken herrlich ab.
Zitieren
#10
Goethe-Faust (Teil2)
Jedenfalls ist es besser ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. (Friedrich Hebbel)
Zitieren
#11
habe eine Cd mit einer SchafGeschichte für Kinder
Zitieren
#12
@ Mell, das find' ich gar nicht schräg. Es geht mir bei manchen Sachen, vor allem bei Filmen genauso. Ich glaube, ich muss mir dann beweisen, dass ich es aushalte. Manchmal denke ich auch, echt blöd, hat was von SVV *ohman*

Als letztes habe ich "Die Blendung" von Elias Canetti gelesen, eine ganz verdrehte Geschichte. *nachdenklich*
Jetzt habe ich mir den "Kaiser von China" zum Lesen hingelegt, mal sehen, wann ich anfange. *zwinkern2*
Zitieren
#13
wo ich auch man reingeguckt hab grade ist von Rose Ausländer Gedichte.

Gefieder
durchsichtig
Lerche
im Licht
Zitieren
#14
Seelchen schrieb:Ich lese 'Sensibel kompetent'...und finde es ein gutes Buch!


....es hilft mir...
Zitieren
#15
Ich habe gerade das Buch Auf der Suche nach der verlorenen Seele - Der schamanische Weg zur inneren Ganzheit gelesen und bin so begeistert, dass ich mir noch andere Bücher über dieses Thema bestellt habe...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wie kamt ihr zu eurem Nickname? unspektakulär 179 183.654 24.10.2023, 17:57
Letzter Beitrag: steinberg
  Guckt ihr noch Fernsehen? tonikk 11 3.493 11.08.2023, 13:57
Letzter Beitrag: Sick_Jo